Das Nordseebad Dorum ist zentraler Ort des Landes Wursten und Mittelpunkt des Geschäftslebens. Es ist Schwerpunktort des Fremdenverkehrs mit vielfältigen Erholungs- und Kureinrichtungen, insbesondere am Dorumer Tief.
Hier befinden sich das Schwefelsole - Wellenbad, die Strandhalle, das Nationalparkhaus Niedersächsisches Wattenmeer, der Badestrand, der malerische Kutterhafen und das Kinderspielhaus.


Sehenswert ist die St. - Urbanus - Kirche aus dem 12. Jahrhundert sowie in der Poststraße 16 das Niedersächsische Deichmuseum. Durch seine vorausschauende Wohnbaupolitik entwickelt sich Dorum immer mehr zu einem attraktiven Wohnort.